e-learn-biotec geht online

Hallo Besucher! Schön, dass Du auf meiner Seite gelandet bist. Endlich habe ich auch eine SEO-Seite ins Leben gerufen. Jeder gute Webmaster betreibt so ein Blog und lässt andere an den Früchten der eigenen Recherchen teilhaben. Ich werde mich bemühen hier im Laufe der Zeit mit einer chronologischen Artikelserie zuerst die Grundlagen und schließlich den Ausbau der eigenen Website-Projekte beschreiben. Als Thema soll das biotechnologische Generieren von echten Besuchern im Mittelpunkt stehen und über dieses …

Was ist SEO

SEO ist die Abkürzung für Search Engine Optimization, also die Suchmaschinenoptimierung der eigenen Seite. SEO ist den meisten Webmastern ein Begriff und ein großes Thema. Wie genau es funktioniert, was man dazu wissen sollte und wie man am besten vorgeht erfahrt ihr hier auf meiner Seite.

e-learn-biotec.de ist jetzt ein dofollow-Blog

Der Linkaufbau ist ein wichtiges Standbein des Offpage-SEO. Dazu gehören auch Kommentare, die man unter interessanten Blog-Beiträgen hinterlässt. Allerdings sind diese Kommentare in den meisten Blogs als nofollow gekennzeichnet. Was genau das bedeutet und warum ich ab sofort meine Kommentare auf dofollow gestellt und e-learn-biotec.de zu eine dofollow-Blog umgebaut habe, möchte ich heute erklären!

Bin ich der SEO-Typ?

Es gibt wahrscheinlich mehrere Beweggründe, wie man auf meine Seite gelangt und warum man sich mit dem Thema SEO auseinandersetzt. Warum auch immer man sich dieser Aufgabe stellen möchte, man sollte im Vorfeld abklären, ob man alle Voraussetzungen erfüllt. Was auch immer den Ausschlag für Ihre Entscheidung gegeben hat, hier finden Sie eine Checkliste, die Sie zuerst durcharbeiten sollten.

Bin ich hier richtig?

Nachdem man sich mit dem Begriff SEO und der damit beschriebenen Technik, eine Seite für Suchmaschinen zu optimieren, ausführlich auseinandergesetzt hat und die eigene Eignung auf den Prüfstand gestellt hat kommt es in vielen Fällen zu der Entscheidung eine eigene Website ins Leben zu rufen und damit die Suchmaschinenergebnisse für ein Hammer-Keyword neu zu sortieren und langjährige Platzhirschen, die träge und alt geworden sind von den ersten Rängen auf die zweite und die Folgenden Ergebnisseiten …

ein Königreich für ein Thema

Die Frage nach dem Thema, rund um das Du Deinen Blog gestalten möchtest ist eine von zahlreichen wichtigsten Fragen, die man sich am Anfang stellen sollte. Es sollten eine Reihe von Überlegungen mit einfließen und abgewogen werden. Die Entscheidung ist im späteren Verlauf nur zu revidieren, wenn man bereit ist viel investierte Arbeit zu Nichte zu machen und den Resetknopf zu drücken!

Meine Marke, die Domain

Jede Website hat einen eindeutigen Namen, der aus mindestens zwei Teilen besteht und das Auffinden der Website im Internet ermöglicht. Der Domain-Name ist aber außerdem ein SEO-Kriterium, dem entsprechende Aufmerksamkeit gewidmet werden sollte. Hier schreibe ich darüber, wie man eine Domain idealerweise nennt und welche andere Methode es gibt zu einer tollen Domain zu kommen!

Make or Buy – SEO kaufen, oder selbst machen

Beschäftigt man sich eine Weile mit der SEO-Szene, dann erkannt man grob drei Lager. Da aber eines der drei Lager beim Verdienst ein wenig auf der Strecke bleibt, möchte ich heute eine Möglichkeit aufzeigen, dass auch diese Gruppe, gemeint sind die Texter, Geld mit Webseiten verdienen können.

Second Hand – Expired Domain

Eine gute Alternative zur neuen und jungfräulichen Domain ist es, sich eine sogenannte expired domain zuzulegen. Das sind Domains, die vom alten Besitzer nicht mehr verlängert wurden und daher wieder frei verfügbar sind. Warum man überlegen sollte, sich so eine Domain zuzulegen möchte ich hier erklären.

Mobile Verwaltung

Hat man eine, oder mehrere Seiten laufen, dann ist es erforderlich immer wieder ein Auge auf die verschiedenen Websites zu werfen. Auch wenn es über die Nachtstunden meist ruhiger wird, so fallen doch zu fast jeder Tages- und Nachtzeit Wartungsarbeiten und Kontrollen an, die man nicht immer nur dann erledigen kann, wenn man auch vor dem PC, oder dem Laptop sitzt.

Eine Nischenseite aufbauen

Um echte Chancen zu haben in der Ergebnisliste von Google bei der Suche nach einem Keyword, bzw. zu einem Thema möglichst weit vorne zu landen ist es sinnvoll ein sehr spezielles Thema für die eigene Website zu wählen. Was genau ist eine Nischenwebsite und worauf sollte man achten?

Mitbewerberanalyse

Der Kampf um die ersten Ränge in den Suchergebnissen von Google (SERP´s) ist verbittert. Um zu entscheiden, ob man selbst eine Chance hat es mit einem bestimmten Thema in die vorderen Ränge zu schaffen ist es sinnvoll sich mit dem Mitbewerb auseinanderzusetzen und die Seiten, die sich bereits mit dem eigenen Thema beschäftigen zu prüfen und die Stärke der Seiten abzuschätzen.

Mein bester Freund Google

Wie man es auch dreht und wendet: Im Internet läuft nichts ohne Google. Man ist als Webseitenbetreiber, sowie als Benutzer der Suchmaschine auf Gedeih und Verderb ausgeliefert. Was Google weit vorne listet wird angesurft und Seiten, die Google abstraft werden gar nicht mehr gelistet und erhalten somit auch keine Besucher mehr. Außerdem bietet Google mehrere kostenlose Tools an, die jeder gute SEO kennen und verwenden sollte.

Monetarisieren einer Website

Mit dem Monetarisieren einer Website ist das Generieren von Einnahmen über die Website gemeint. Es gibt dazu mehrere Strategien und Möglichkeiten, die ich in diesem Artikel behandeln möchte.

Der eigene Webshop

Eine Möglichkeit zur Monetarisierung einer Website ist die Einrichtung eines eigenen Webshops. Durch die recht intensive Auseinandersetzung mit den Produkten, die man auf der eigenen Website bewirbt kann es vorkommen, dass die Idee entsteht das beschriebene Produkt tatsächlich selbst zu verkaufen.

der eigene Youtube-Kanal

Social Media ist ein wichtiges Standbein für eine umfassende SEO-Strategie. Wer seine Beiträge also bei Facebook, Twitter & Co. postet, setzt damit deutliche Signale in Richtung Google. Ein völlig neuer und etwas aufwändigerer Weg ist ein eigener Youtube-Kanal.

SEO zu verkaufen

Geht man den Schritt, ein eigenes Produkt zu vertreiben und nutzt verschiedene Vertriebskanäle, dann öffnet sich ein völlig neues Level an SEO. Was bisher das Ranking auf Google war, wird plötzlich das Ranking auf der jeweiligen Verkaufsplattform.

Aus SEO-Sicht: den perfekten Gastartikel schreiben und veröffentlichen (lassen)

Gastartikel sind eine ideale Möglichkeit, den Leserkreis für die eigene Webseite zu erweitern und zugleich deren Traffic zu stärken. Damit das gelingt, sollten einige relevante Punkte beim Schreiben und beim Einstellen des Gastartikels beachtet werden. 

bezahlte Werbung

Sind alle Maßnahmen im Bereich On page- und Off page-SEO ausgeschöpft und möchte man die Besucherzahlen künstlich ein wenig nach oben treiben, so kann man auf bezahlte Werbung zurückgreifen. In diesem Artikel stelle ich Methoden vor, mit denen man die eigene Website gegen Bezahlung promoten kann.

Affiliseo – Das WordPress Theme für Affiliates

Der Aufbau einer Website kann sehr viel Arbeit sein. Auch wenn eine Reihe von kostenlosen Tools und Möglichkeiten zur Verfügung stehen, macht es sich mitunter bezahlt auch mal etwas zu bezahlen. Eine der Investitionen, die sich unter Umständen rechnet ist das WordPress-Theme Affiliseo.